Bilder von der Eröffnung: BRENNZEITEN – Die Keramikwerkstatt Wilfriede Maaß

 

Am 19. September 2014 eröffnete die Ausstellung “brennzeiten” in der Galerie Forum Amalienpark, die der Werkstatt und dem Wirken der Keramikerin Wilfriede Maaß gewidmet ist. Die Räume in der Schönfließer Straße 21 waren in den 1980er Jahren ein Zentrum der unabhängigen Künstlerszene Ostberlins.

 

Die Wohnküche – Wirkungs- und Lebensraum des Liedermachers und Übersetzers Ekkehard Maaß – sowie die Werkstatt der Keramikerin Wilfriede Maaß in der Schönfließer Straße 21 wurden für viele Jahre zu einem der wichtigsten Treffpunkte einer neuen Künstlergeneration, die sich bereits 10 Jahre vor dem Mauerfall und nicht erst in der unmittelbaren Vorwendezeit von den kulturellen Strukturen in der DDR und deren politischem Auftrag lossagte. Zum Pressetext –>

 

IMG_1287

© Kristina Thomas

 

 

© Kristina Thomas

© Kristina Thomas

 

© Kristina Thomas

© Kristina Thomas

 

© Kristina Thomas

© Kristina Thomas

 

© Kristina Thomas

© Kristina Thomas

 

© Kristina Thomas

© Kristina Thomas

 

© Kristina Thomas

© Kristina Thomas

 

© Kristina Thomas

© Kristina Thomas

 

© Kristina Thomas

© Kristina Thomas

 

© Kristina Thomas

© Kristina Thomas

 

© Kristina Thomas

© Kristina Thomas

 

© Kristina Thomas

© Kristina Thomas