Berlinale 2016: FANTASTIC – ein Film Noir von Offer Egozy

Fantastic_film

FANTASTIC ist der neueste Film des New Yorker Regisseurs Offer Egozy. Diese Woche feiert er auf der Berlinale 2016 Premiere!

~~~

Mo. 15.2.   17:30   CinemaxX 6  – Press & Industry

Do. 18.2.   19:00   Delphi – WORLD PREMIERE

Fr.  19.2.   19:30   CinemaxX 4

Sa. 20.2.   14:00   Akademie der Künste

So. 21.2.   13:45   CineStar 8

~~~~~~~

www.afilmfantastic.com

~~~

~~~

~~~

Synopsis

~~~

FANTASTIC ist ein absurder Film Noir, der die Ereignisse nach dem Tod eines Künstlers dokumentiert. Der Künstler flieht aus New York und wird kurze Zeit später in einer Kleinstadt tod aufgefunden. Ein Sheriff, eine ehemalige Liebhaberin und ein entfernter Bekannter versuchen herauszufinden, was passiert ist. Dabei entdecken sie, wie ihre eigenen Bedürfnisse und Verlangen die Rätsel und Geheimnisse erschaffen haben, die sie umgeben.

~~~

~~~

~~~

“Ich wollte eine Realität schaffen, die verlangsamt, weniger fordernd, aber komplex  ist, die sich in einem feinsinnigen Möglichkeitsraum abspielt, in  dem kleine, unerwartete, ungeplante Ereignisse dramaturgische  Wichtigkeit erlangen können.”

- Offer Egozy

~~~

~~~
“…ein tief in die Filmgeschichte eingebetteter Noir, der sich beständig  auseinandernimmt und wieder zusammensetzt.”         

- Marie Kloos

~~~

~~~

Fantastic_film

~~~

Fantastic_filmstill~~~

Fantastic_filmstill3~~~

~~~

Offer Egozy

Offer Egozy (1977, Israel) hat ein Filmstudium an der Yale University absolviert und an der University of Berkeley Rechtswissenschaften studiert. Er lebt als Regisseur und Autor in New York. FANTASTIC ist nach einer Reihe von Kurzfilmen sein erster abendfüllender Film, welcher vom Panavision’s Emerging Filmmakers Production Grant unterstützt wurde.

~~~

Alexandra Anthony (“Jane”)

Alexandra Anthony ist eine vielseitig begabte Schauspielerin, Autorin, Regisseurin und Tänzerin aus LA. Sie ist weltweit sowohl auf der Bühne als auch vor der Kamera aufgetreten. Zuletzt ist sie für ihre Rolle als Transgender-Mann im preisgekrönten Indie-Film “Halfway to Hell” internationale Anerkennung erhalten.

Alexandra hat einen Abschluss vom renommierten American Repertory Theater an der Harvard University und ein Studium der Bildenden Künste am berühmten Tschechow-Kunsttheater in Moskau absolviert.

~~~

Mehr Infos:

http://www.arsenal-berlin.de/fileadmin/user_upload/forum/pdf2016/forum_deutsch/D_Fantastic.pdf

~~~

Fantastic_film_still5a~~~

still2~~~

Fantastic - Poster

~~~

Kontakt:

Kristina Thomas

kristina@artisanpr.de

+49 176 8198 3594